Im App Store könnt ihr die Version “2.0.36” von Diercke Weltatlas Digital für iPhone und iPad herunterladen. Diese wurde zuletzt am 18. Oktober 2019 aktualisiert und ist kostenlos erhältlich. Im Google Play Store könnt ihr euch die App von Diercke Weltatlas Digital für Android-Smartphones und -Tablets laden. Dort findet ihr die aktuelle Version “2.1.20” vom 17. Oktober. Mit Diercke Weltatlas Digital bekommt ihr eine virtuelle Version des klassischen Schulatlanten für PC und Smartphone. Über das Stichwortverzeichnis mit tausenden von Einträgen könnt ihr ganz einfach nach bestimmten Regionen und Einträgen suchen. Diercke Weltatlas Digital könnt ihr für die nachfolgenden Plattformen herunterladen. Infos zum letzten Update: Die Android-Version “2.1.20” von Diercke Weltatlas Digital wurde am 03.

Februar aktualisiert. Mit “Diercke Weltatlas digital” haben Sie den Klassiker der Schulzeit auch in virtueller Form auf Ihrem Rechner. Ihr befasst euch gerne mit Erdkunde und benötigen detailliertere Informationen über Regionen? Mit dem “Diercke Weltatlas Digital” könnt ihr den bewährten Atlanten auf eurem Smartphone oder PC nutzen. Die Karten lassen sich verschiedene Ebenen zerlegen und versorgen euch mit allen relevanten geologischen Informationen. Ausgewählte Karten stehen euch außerdem in einer 3D-Ansicht zur Verfügung. Zur ausführlichen Beschreibung » Mit dem “Diercke Weltatlas digital” haben Sie die klassische Kartensammlung direkt auf Ihrem PC. Das Programm erweitert den physischen Atlas um einige nützliche Werkzeuge und Funktionen. » Die besten Programme in “Routenplaner & Kartendienste” » Download-Charts: Die besten Downloads » Updates: Diese Programme wurden aktualisiert Je nach Einsatzzweck und gewünschter Funktion stellen nachfolgende Programme eine gute Alternative zu “Diercke Weltatlas Digital” dar. Alle zum Download verfügbaren Versionen von Diercke Weltatlas Digital findet ihr auf der Downloadseite. Dort findet ihr auch weitere Details zu den einzelnen Versionen.

Hinweis! Windows-Downloads gibt es als 32 Bit- und 64 Bit-Version. Hier zeigen wir euch, wie sich die Systeme unterscheiden und wie ihr erkennt ob ihr Windows 32 Bit oder 64 Bit benutzt. Wenn ihr wert auf eine systemschonende Installation legt, setzt auf portable Versionen. Diese schreiben nichts in die Windows Registry und können sogar vom USB-Stick gestartet werden – daher auch der Name. Diese Versionen sind bei uns als “Portable” gekennzeichnet. Noch mehr passende Alternativen findet ihr in der Bestenliste der Kategorie “Routenplaner & Kartendienste”. Die 100 besten Programme aller Zeiten hingegen könnt ihr den Download-Charts entnehmen.